Degustation Aargau

Sponsoren

Der Aargau ist bekannt als Transitregion an derA1 zwischen Bern und Zürich. Und viele kennen vom Aargau nicht viel mehr als Autobahn und Raststätte. Ähnlich ergeht es dem Aargauer Wein, obwohl es immer wieder ambitionierte Winzer ins Rampenlicht der Schweizer Weinpresse schaffen. Doch der Aargau hat einiges zu bieten.

 

Der Aargau ist mit 400 ha Reben die viertgrösste Deutschschweizer Weinregion nach Zürich, Schaffhausen und Graubünden. Durchschnittlich werden pro Jahr 20’500 hl Wein gekeltert und vorwiegend im Kanton verkauft und getrunken. Der Sortenspiegel ähnelt demjenigen anderer Deutschschweizer Regionen. Bei den Weissen liegt der Riesling & Silvaner an der Spitze, bei den Roten der Blauburgunder (Pinot Noir). Daneben werden weitere rund 60 Sorten angebaut. Dominant sind klar die roten Sorten mit rund 2/3 gegenüber 1/3 weissen.

 

Das Klima ist geprägt von zahlreichen Gewässern, die den Kanton durchlaufen. Das Weinanbaugebiet zieht sich von der Deutschen Grenze, entlang der Aare, Reuss und Limmat quer durch den ganzen Kanton bis hinunter nach Seengen an den Hallwiler See, den einzigen See im Kanton Aargau. Einige Regionen und Dörfer wie Klingnau und Döttingen im Unteren Aaretal, Kaisten und Frick im Fricktal, oder Küttigen und Schinznach rund um Aarau dürften einigen von Ihnen bekannt sein. Darüber hinaus gibt es aber noch viele unbekannte Gemeinden und Regionen, von denen wir Ihnen gerne die ein oder andere vorstellen.

 


Eine der wichtigsten weinbautechnischen Institutionen im Kanton ist das FIBL – das Forschungsinstitut für biologischen Landbau. Das FIBL ist eine der führenden Organisationen, wenn es um biologische Landwirtschaft in der Schweiz und Europa geht.

 

Das FIBL engagiert sich stark im Rebbau und hat eine eigene Kellerei, deren Weine auch beim Schweizer Bioweinpreis immer wieder Medaillen gewinnen. Daneben gibt es einige Genossenschaften, wie z.B. in Schinznach und Döttingen, deren Weine weit über das Aargau hinaus bekannt sind. Auch von diesen werden wir die eine oder andere Flasche öffnen.

 

Lernen Sie mit uns eine wenig bekannte Facette des Schweizer Weinbaus kennen! Wir freuen uns auf eine Degustation mit vielen interessanten Weinen, vielen spannenden Geschichten zu Wein und Winzern, und natürlich auf einen regen Austausch mit Ihnen.

 

Ismael Laibi und Marc Schwab

 


Sie haben die Degustation leider verpasst. Doch bleibt ihnen die Möglichkeit wenigstens die Weine noch zu Verkosten. Im SHOP können Sie die Flaschen einzeln bestellen oder ein ganzes Set mit allen Weinen die wir an der Degustation präsentiert haben. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen.